RGB-Brause

27. März 2010 (17:51 h) – Tags: ,

Gibt es Fassbrause eigentlich auch in Westdeutschland? Ich hege ja den Verdacht, dass es eine nicht exportierte Berliner Erfindung ist: Brause die nach.. ja, nach was schmeckt die eigentlich? Ein bischen nach Apfel. Die Süddeutschen denken an Almdudler, aber mit weniger deutlichem Kräutergeschmack, das kommt ungefähr hin.

Jedenfalls sind wir Inselkinder mit Rixdorfer Fassbrause aufgewachsen. Dass es die Berliner-Weisse-like auch in bunt gibt wusste ich nicht. Hat mein Schatz aber vom Einkaufen mitgebracht: 

Schon die Pullen finde ich klasse. Im Geschmack dominiert zwar Waldmeister die zartere Fassbrause-Note, aber schluckt sich so weg.

Und wo wir grade so nett in Rixdorf sind: Ebenda habe ich das hier fotografiert. Je weiter man vorbeigeht umso unsichtbarer wird es.

Und, a propos unsichtbar (die Überleitungen sind heute wieder erste Sahne *g*). Ich habe mir einen neuen USB-Stick gekauft. Der ist rosa. Aber sonst… sehr klein. Wirklich nicht sehr groß. Als Kettenanhänger wär der prima.

8 Kommentare zu “RGB-Brause”

  1. ßämm schrieb:

    Uh! Darf ich fragen woher die bunte Fassbrause ist? Die hab ich zuletzt vor mindesten fünf Jahren getrunken und mein Vater und ich suchen verzweifelt danach, weil wir sie nirgends mehr auftreiben können…

  2. Wolfskind schrieb:

    Ahhh… ich liebe solche Mini-USB Dinger! Leider verbussele ich sogar schon meine in der größe von Ikea-Bleistifften und müsste eigentlich immer etwas dran hängen um die wieder zu finden. Was sinnbefreit wäre.

  3. Soda schrieb:

    @ßämm: Die Fassbrause ist von Rewe. Ich könnte mir vorstellen, dass es die eventuell nur regional gibt, wünsch dir aber viel Glück!

  4. Frl.K schrieb:

    Das Lustige an der eigentlichen >Berliner< Fassbrause ist ja, dass diese (wirklich leckeren!) Exemplare aus Torgau in Sachsen kommen (http://www.torgauer.de/seiten/biere/zille.html).
    @ßämm: Auf der Internetseite der Torgauer Brauerei kann man sich praktischerweise anzeigen lassen, in welchen Märkten Deutschlands man die Brauereiprodukte kaufen kann. Es besteht also Hoffnung, dass ihr bald wieder in den Genuss der Brause kommt ;)

  5. Grilla schrieb:

    Ne, also in ein paar Läden gibt es Fassbrause auch hier. Meist in hippen Indie-Schuppen. Ich hab’s aber noch nie getrunken.

  6. Sprechreiz schrieb:

    Also bisher habe ich hier im Westen keine Fassbrause gesehen….

  7. nyhet schrieb:

    Außerhalb von Berlins hab ich noch keine Fassbrause gesehen, weder im Osten noch im Westen. (Witzig, dass die aus Torgau kommen, ich kenn die nicht aus Sachsen^^)

    In Rixdorf gibts nen Café, das Café VuX, was echt nett ist :)

  8. Indy schrieb:

    Hier in Hamburg bekommt man Fasbrause in jedem Schweinske-Restaurant und in guten Getränkeläden.
    Einfach lecker und immerwieder ein Genuss

Hinterlasse einen Kommentar
(Alle Kommentare müssen freigeschaltet werden bevor sie angezeigt werden.)