Halbzeitpause

25. September 2011 (16:06 h) – Tags: , ,

Meine Sechsecke vermehren sich wie nichts Gutes. So gerne ich daran rumnähe, so begeistert sind auch die Katzen von der stetig wachsenden Decke. Man muss das Teil nur einmal kurz übers Sofa werfen, schon liegt einer drauf.

Die Teile links sind noch nichtmal angenäht! Das konnte die zweite Katze aber noch toppen, die legte sich nämlich, jede gemütliche Sofaecke ignorierend, auf meine testweise Zusammenstellung neuer Sechsecke. Einfach mitten auf die nur angeordneten Teile. Die durfte ich ihr dann unter dem Bauch rausziehen.

Dass ich mit einer neuen kleinen Insel von Sechsecken begonnen habe, zeigt, dass die Decke Ausmaße angenommen hat, in denen sie nicht mehr ohne weiteres rumzuwuchten ist. Tatsächlich habe ich 360 Sechsecke auf eine Größe von etwa 100 x 120 cm zusammengenäht und damit den Halbzeitstand erreicht.

Die ganze Decke soll später doppelt so groß, also 120 x 200 cm werden, vielleicht auch breiter. Bis 145 cm Breite wäre rückseitenstoffbedingt möglich. Das halte ich mir noch offen und arbeite erstmal ein zweites Stück was später angesetzt werden soll.

Für die zweite Hälfte habe ich nochmal meine Stoffreste durchwühlt und ein paar neue Stoffe dazugenommen. Als kleines Extra und weil ich es mir nicht verkneifen konnte, habe ich ein Sechseck aus Goldbrokat und eins aus Holobrokat eingearbeitet.  Jeweils nur eins, die sollen dann an einer Ecke sein. Als Zaubersechsecke.

11 Kommentare zu “Halbzeitpause”

  1. hexenstern schrieb:

    WOW ..ich bewundere Deine Geduld :-)
    Ich hätte sie nicht
    Aber diese Art von Nähblockade habe ich hier auch gerade
    Egal wo ich meine Projekte oder Stoffe hinlege .Katze ist oben drauf
    Daher konnte ich leider auch noch nicht die Ärmel der Tattoo Jacke wieder einnähen *Seufz*

  2. Damaris schrieb:

    *lach* die miezes… hihihi

  3. Svea schrieb:

    Süß! Das zweite Bild hat etwas von „Das hat meine Mami gemacht, also muss das was ganz Tolles sein -*schmus*“
    :o)

  4. batgirl schrieb:

    Boah, bist Du fleissig – das ist ja wirklich schon absolut toll, ist mir zwar zu bunt, aber Respekt vor den 360 Sechsecken !

  5. Amy schrieb:

    Dich hats ja auch schwer erwischt ^___^ Du beweist auch dass man kaum aufhören kann wenn man näht. Und dein Katzen sind ungefähr genauso begeistert von der Sache wie meine, find ich echt süß!

  6. smultron schrieb:

    Wah! Alle Deine Katzen haben keine Beine! O.o

    @Decke: Du bist ja völlig wahnsinnig *staun*

  7. Centi schrieb:

    Mein Gott, bist du fleißig! Die wird echt schön.
    Und die Katzen sind wieder so katzentypisch: Da liegt was – kann man drauf pennen? Ja? Dann ist es meins. =)

  8. Palandurwen schrieb:

    oooooch – deine Katzen sind ja super! ^^
    Ich kennd as von meinen mit Papier oder Knisterfolie bzw Tüten … da wird jedes noch so gemütliche Plätzchen verschmäht und man rollt sich lieber auf dem komischen Ding zusammen, auf das man eigentlich gar nicht passt *grins

    Und ich find die Decke soweit einfach nur genial! … Ich will auch so eine! *kicher

  9. Tenshi schrieb:

    Deine Katzen sind toll! Die tun genau das, was Katzen tun müssen – Stoff begutachten und Nähwerk bewachen. Das zweite Foto ist großartig, wie sie so hingebungsvoll mit den Sechsecken schmust. Niedlich.
    Die Decke wird richtig schön. Und wenn man auch noch weiß, dass das alles handgenäht ist, ist es umso beeindruckender.

  10. Miss-Erable schrieb:

    Das ist ja mal wieder ein Wahnsinns-Projekt! Hoffentlich fixt Du mich damit jetzt nicht auch noch an. Hab letztens schon geträumt, ich würde auch schon Sechsecke zurechtschneiden und Du hast mich ermahnt, auch ja alles schön ordentlich und exakt zu machen, sonst würde das nix. Ich seh schon….lange kann ich mich nicht mehr wehren. Sieht aber auch jetzt schon sowas von toll aus!!!
    Aber nicht, dass Du nu auf immer und ewig die Decke erweiterst?

  11. racamiri schrieb:

    Man muss halt das natürlich als Katzenschlafplatz vorgesehene Stück auf angemessene Tauglichkeit testen, vor allem, wenn du dem Ding so viel Aufmerksamkeit widmest.
    Das mit den Zauberecken finde ich süß. :)

Hinterlasse einen Kommentar
(Alle Kommentare müssen freigeschaltet werden bevor sie angezeigt werden.)