Schlafzimmer, fast fertig

22. Mai 2009 (11:29 h) – Tags: ,

Entschuldigt meine lange Abwesenheit. Mir war nicht nach leichter Unterhaltung, das Leben ist schwer und wird nie wieder so sein wie vorher.

Der Blog soll aber weitergehen, deshalb wenn auch etwas halbherzig, der Fortschritt im Schlafzimmer.
Hab endlich die Vorhänge genäht und aufgehängt. Musste sie zwar nochmal runternehmen und korrigieren und die Gardinenstange ist auch nicht grade, aber nagut. Den Vorhangstoff hab ich nochmal mit schwarzem Leinen gedoppelt damit es auch wirklich lichtdicht ist. Herr Soda schläft im Dunkeln besser, ich eigentlich nicht, aber das nennt man einen Kompromiss.

Auch neu ist die kleine Laterne die im Fenster hängt. Die Laterne selber habe ich schon seit Ewigkeiten, nun aber ist sie ins Schlafzimmer gewandert, dazu eine katzensichere Aufhängung mit Kette an der Gardinenschiene. Sieht schön aus wenns dunkel ist.
Was man nicht sieht, ich aber trotzdem gemacht habe ist ein Kissen für Toyah die immer auf dem Sessel am Fenster schläft. Aus dem Sesselstoff, dann fällt es kaum auf und die Katzenhaare kann man leicht runtersaugen. Ebenso habe ich das Polster auf der Truhe bezogen. Zwei Katzen – zwei Plätzchen.

Jetzt fehlt nur noch die alte Schneiderbüste, für die ich einen neuen Bezug nähe. Auch so ein Ewigkeitenprojekt.
Bilder habe ich auch noch mehr aufgehängt. Familienfotos. Dagegen bin ich machtlos.

5 Kommentare zu “Schlafzimmer, fast fertig”

  1. Hollandrad schrieb:

    Oje. Aber schön dass du weiterbloggst. Ich wünsche dir viel Erfolg und.. Glück in deinem Privatleben. Und ein hübsches Schlafzimmer hast du!

  2. warumberlin schrieb:

    *wortlos drück*

    Das Foto im Spiegel ist eine schöne Idee.

  3. Namie Ghost schrieb:

    Das mit der Lampe im Fenster finde ich eine schöne Idee..hat für mich irgendwie so einen romantischen Touch (damit der Geliebte och das richtige Fenster findet..) >.< Und..Kopf hoch!! *drück*

  4. grossstadt-eva schrieb:

    Das klingt ja nicht gut. Hoffentlich bessert sich alles schnell wieder. :)

    Das Schlafzimmer gefällt mir, pass aber auf, dass Du Dir nicht die Vorhänge mit der Laterne ankokelst.

  5. nomadin schrieb:

    Schön! Braun und Gold ist ja immer toll zusammen.
    Ich mag besonders diesen warmen, leicht rosigen Braunton an deinen Wänden.

Hinterlasse einen Kommentar
(Alle Kommentare müssen freigeschaltet werden bevor sie angezeigt werden.)