Braun ist das neue schwarz

8. April 2009 (16:17 h) – Tags: ,

Nachdem Natron ja vorgeprescht ist bin ich sozusagen gezwungen meine Fransentasche auch vorzustellen. Das wird *das* Accessoire des Sommers, ich sags euch. In der Stylingsphäre des Internets dämmert es schon hinauf. Nur bitte nicht in schwarz.

Meine ist braun. Meine neue Lieblingsfarbe.
In Details ein wenig anders gearbeitet als die von Natron, aber vom Schnitt her genau so.

Und was da alles reinpasst! Man sieht es ihr nicht an, aber ich habe die Tasche extra so konstruiert, dass eine 1,5 Liter Pulle Pepsi light reingeht. Oder eine Luftpumpe fürs Fahrrad.

Die Fransen bleiben oft im Reißverschluss hängen, das ist wahr. Aber irgendwas ist ja immer. Fringy ist jedenfalls sofort meine Lieblingstasche geworden.

Und als solche war sie auch am Kanal dabei als ich gestern ein bischen Sonne tanken und Wilkie Collins lesen wollte. Und nebenbei noch dieses kitschig-schöne Schwanfoto gemacht habe. Sie bedeuten, aber sprich es nicht aus…

4 Kommentare zu “Braun ist das neue schwarz”

  1. Aquamarinkobold schrieb:

    Laut der Burda Easy Fashion, wird die Tasche der Renner, zumindest sieht deine der recht ähnlich. Die praktische Größe spricht für sich und mich habt ihr überzeugt! Ich will auch so eine!

  2. Natron schrieb:

    Schwan-Caption: „Alter! Sprich mich bloß nicht aus, äh… an!“

    Dein Futter passt ja super zu dem Sari-Hintergrund. Auf dem letzten Fringebild. Schön präsentiert, ganz ohne Gewächshaus :D

  3. sumpfkaelbchen schrieb:

    Die Kombination von den Fransen und dem Futterstoff gefällt mir seeehr gut! =)

  4. Namie Ghost schrieb:

    Sehr süß mit dem Futter :)
    Schönen Ostermontag noch!

Hinterlasse einen Kommentar
(Alle Kommentare müssen freigeschaltet werden bevor sie angezeigt werden.)