Wieder nur Kleinkram

24. Mai 2010 (21:35 h) – Tags: ,

Es ist nicht nur hier nix passiert, ich habe auch im wirklichen Leben nichts getan was einen Blogeintrag verdient hätte. Wenigstens an Pfingsten konnte ich dann aber mal ein bischen was nähen.

Von Natron hatte ich vor ewigen Zeiten vier Quadrate Patchworkstoff bekommen. Sakralkitsch mit „Our Lady Of Guadalupe“-Druck. Aus einem wurde eine Applikation für ein Lieblings-Shirt. Ein zweites wartet (nebst Shirt) auf die selbe Ehre. Die anderen beiden habe ich zu Kissenbezügen erkoren.

Weil die Quadrate weder quadratisch noch groß genug sind verarbeite ich sie zusammen mit schwarz-goldenen Stoffen. Statt Hotelverschluss arbeite ich einen Reißverschluss ein, das ist eleganter.

Damit man mit dem Kissen wenigstens ein bischen kuscheln kann habe ich mir sämtliche Paillettenapplikationen, Lurexstickereien und kratzigen Goldborten verkniffen. Das war nicht leicht! Zum Ausgleich und zur Übung habe ich das Motiv dann ein bischen gequiltet. Wobei sich diese fummeligen Details bestimmt besser von Hand als mit der Maschine machen lassen.

Die Rückseite habe ich ganz glatt gemacht. Aus einem Stoff der kein anderes Projekt hätte werden können. Den habe ich mal geschenkt bekommen und er lag wirklich lange rum bis er nun endlich hier reinpasst. Oder könntet ihr euch irgendeine legitime Verwendung für Pannésamt mit Transferpailletten (goldenen! in Blütenform!) vorstellen?

Ich werde noch ein zweites Kissen machen und das dann etwas ausfürlicher dokumentieren. Bei diesem waren allen Ausreden zum Trotz die Akkus der Canon wirklich leer.

Ein Kommentar zu “Wieder nur Kleinkram”

  1. denocte schrieb:

    huaaa, daraus hast du dieses geniale Shirt gemacht, mit den Pailletten und Glitzer und Kitsch und alles, ja? Das ist soooo toll!

    Die Umsetzung des Kissens finde ich sehr gelungen, der Pannésamt hat hier eindeutig seine Bestimmung gefunden.
    Und die Präzision, mit der du die Madonne quiltest kann ich nur bestaunen!

    lg denocte

Hinterlasse einen Kommentar
(Alle Kommentare müssen freigeschaltet werden bevor sie angezeigt werden.)