United Metal Forces

16. Juli 2013 (10:32 h) – Tags: , ,

Musik: Metallicas Demo Magnetic. Wow. | Stimmung: Käfermodus. Aaahhhh!

Ich freue mich schon sooooooooo sehr aufs Metalcamp! Hab neulich meine alten Blogeinträge dazu nochmal durchgelesen und dachte dann plötzlich: „Ohgott, in einer Woche sind wir schon wieder dort!“ Das wird super.

Insofern habe ich natürlich auch schon eine sogenannte Käferliste gemacht auf der draufsteht was noch zu tun, zu besorgen und auf jeden Fall einzupacken ist (eine Masterpackliste gibt es selbstverständlich auch). Ein To-do-Punkt auf der Liste heißt „UMF-Patch“.

Weil nämlich auf Natrons Kutte auch ein Patch mit dem Logo unseres Camps soll. Das Camp entstand vor langer Zeit in Wacken und versammelt seither die unterschiedlichsten Leute: Freundeskreise, Zeltplatznachbarn vom letzten Jahr, Bekannte von Kumpels, Nuschen, etc. Zum zehnjährigen Bestehen bastelten Freunde eine amtliche Standarte mit Schriftzug und Logo in rotem Samt. Shirts gab es natürlich auch schon in Hülle und Fülle. Konnte also nicht angehen, dass neben den allgemeinen Lieblingsbands wie Grave Digger und Sabaton nicht auch was von UMF angenäht würde.

Ich ließ mir also von Natron das Camplogo hochladen um es auszudrucken. Die Aufnähergröße hatte Natron schon festgelegt. Ich machte dann wieder eine Freezerpaper-Schablone und brachte das Motiv in weißer Farbe auf einen schwarzen Hemdenstoff. Das konnte aber noch nicht alles sein. Weil Aufnäher sind ja gestickt.

Ich und Sticken also. Ich Anfänger. Besorgte einen Stickrahmen und weißes Garn und fabrizierte dann die unordentlichsten Plattstiche ever.

Der schablonierte Hintergrund hat mich etwas gerettet und am Ende kommt es ja auch nur auf die Gesamtwirkung an. Nicht wahr?

Das Sticken war relativ schnell erledigt, dann habe ich noch eine schwarze Bügeleinlage auf die Rückseite gebügelt und die Kanten untergeschlagen abgekettelt. Fertig ist der Aufnäher.

Links daneben ist übrigens ein Foto von der Rückfahrt nach meinem ersten Festival, Wacken 1999. Das finde ich total niedlich, zumal ich diesen Pullover (inzwischen nicht mehr ganz so schwarz) immernoch auf jeden Acker mitschleppe.

So. Muss Natron nur noch aufnähen. Von Hand. In Tolmin.

9 Kommentare zu “United Metal Forces”

  1. Natron schrieb:

    Yeee-Ha! Der ist doch voll super geworden. Die unordentlichen Stiche sehen fast wie schraffiert aus. Freu mich! :)

  2. Alexia schrieb:

    Das überstickte Stencil hat echt einen tollen Effekt! Der Patch ist richtig klasse geworden.

  3. Zahai schrieb:

    Sehrsehr cool. :D

  4. Ophelia schrieb:

    Ui, der sieht echt toll aus! :D
    Nur noch zweimal Weckerklingeln! :D

  5. AgnesBarton schrieb:

    Oh, cool! Und die Idee, das Motiv vorher zu stenciln ist genial.

  6. Caro schrieb:

    Alestorm UND Ensiferum spielen da? O.O
    (Oh, und Subway to Sally… wie ist denn das passiert?)
    Ich bin offiziell neidisch! ^^

    Und das Patch ist wirklich hübsch geworden, Natron hat recht mit dem Schraffur-Effekt.

  7. hakuna matata schrieb:

    Ich liebe ja das Leckfoto im Hintergrund…

  8. Hello Kutty - Natron&Blog schrieb:

    […] auch eine Beziehung zur Stadt hat. Und schließlich noch mein Meisterstück, ein mikroskopischer UMF-Patch. Weil ich den Gedanken witzig finde, dass Kutty ein Mitglied unserer Festival-Crew ist. […]

  9. Hello Kutty schrieb:

    […] auch eine Beziehung zur Stadt hat. Und schließlich noch mein Meisterstück, ein mikroskopischer UMF-Patch. Weil ich den Gedanken witzig finde, dass Kutty ein Mitglied unserer Festival-Crew ist. […]

Hinterlasse einen Kommentar
(Alle Kommentare müssen freigeschaltet werden bevor sie angezeigt werden.)