Rosarot

8. Dezember 2013 (14:57 h) – Tags: ,

Drei Wochen Urlaub gehen mit diesem Wochenende vorbei und sie haben sich ewig angefühlt, so dass ich wirklich nicht klagen kann. Was ich im Urlaub immer gerne mache ist Haarefärben. In Farben die auf Arbeit nicht so gut funktonieren würden.

Das Spaßbad bei Paradise hatte mein übliches Kupferrot ziemlich rausgewaschen, also habe ich mal mutig ein pink reingefärbt. Eher warmes, gelbstichiges pink. Das ist Flamingo Pink von Directions.

Ich mag Directions. Die waschen sich gut wieder raus und bisher hat jeder Farbton (halt rotgrundige Töne) auf meinen nicht-blonden Haaren super funktioniert.

Und weil bunte Haare in frisiert noch viel toller aussehen, habe ich diesen ganz einfachen Look mit Hipster-Dreieck aus Haarnadeln nachgemacht. Die Idee hatte ich hier gesehen. Jetzt frage ich mich ob das auch mit fünf Haarnadeln als Pentagram funktionieren würde oder ob die überlappenden Haarnadeln nicht miteinander klar kämen.

Flamingo hat mich also die letzten zwei Wochen begleitet und war auch beim Rauswaschen noch total schön. Eine wirklich tolle Farbe die ich gerne behalten hätte. Aber für Arbeit doch ein wenig zu unkonventionell. Also habe ich seufzend was anderes drübergefärbt.

Diesmal eine rauswaschbare Tönung aus der Drogerie, weil alles was man in der Drogerie kaufen kann muss für Arbeit erlaubt sein. Denke ich so.

Das soll ein Granatrot sein, ist aber doch recht knallrot geworden. In Wirlichkeit ein wenig dunkler als auf dem Foto. Ich werde jetzt so zur Arbeit gehen. Taktisch morgen erstmal mit hochgesteckten Haaren. Und dann wäscht es sich ja auch wieder raus und demnächst bin ich dann wieder kupferrot was auch okay ist.

Erstmal habe ich aber begeistert einen Nagellack in der Haarfarbe aufgemalt und mir auch ein Lipstain in dunkelrot gekauft.

Und hierzu passt die Farbe natürlich auch total gut. Silberohrstecker mit meinem Geburtsstein Granat. Das Ohrloch habe ich neulich wieder aufgeprokelt und den Silberstecker hat es wirklich gut vertragen. Also habe ich mir auf dem Weihnachtsmarkt noch ein Paar Silberstecker mit Mondstein gekauft. Die haben aber besser zu pink gepasst.

16 Kommentare zu “Rosarot”

  1. knaxgurke schrieb:

    Ui, wunderschön! Und dann auch noch leicht gewellt… steht dir ausgezeichnet und ich fände es eine Schande, wenn deine Arbeit da meckern würde. Ich muss zugeben, mir als bekennender Rot-Fan gefällt die aktuelle Farbe sogar _noch_ besser als das Kupferrot. Der passende Nagellack dazu ist dann natürlich der Oberkracher!

  2. Centi schrieb:

    Das Granatrot steht dir wirklich ausgezeichnet. So sehr ich das Kupferrot mag… das jetzt find ich auch ganz wunderschön. =)

  3. Pauline schrieb:

    Das Pink sieht ja klasse aus! Und obwohl ich rote Haare eigentlich nicht so gern mag, find ich, dass es mit dem Nagellack und den tollen Ohrringen zusammen echt gut aussieht. :)

  4. batgirl schrieb:

    Oh ich bin ja eh ein totaler Rothaar-Fan und ich finde es steht Dir absolut gut! Und die leichten Welle machen das noch perfekt. Das Pink find ich aber auch nicht schlecht muss ich gestehen :)

  5. Nana schrieb:

    Das Granatrot ist der Hammer – von welcher Marke ist das? o.o

  6. Soda schrieb:

    @Nana: Danke. Das ist von Schwarzkopf.

  7. Die Werkelwütige schrieb:

    Bilder wie diese verlocken mich doch mal zur Farbe zu greifen. Aber ich könnte es mir nicht verzeihen meine Naturhaarfarbe zu verlieren und mütterlicherseits habe ich da traurige Beispiele gesehen, wo es nieee wieder nachgewachsen ist. Deine Haare sehen übrigens sehr gesund und gepflegt aus. Hattest du nicht vor ein paar Monaten noch „post-dread“-Probleme?

  8. racamiri schrieb:

    Oha, das Flamingo Pink kam schon sehr gut (ich mag die leichten Farbnuancen), aber das „konventionelle“ Granatrot ist echt toll.

  9. Soda schrieb:

    @Werkelwütige: Das war mehr post-blondierung als post-dread, aber du hast Recht, sie haben sich wirklich gut erholt. Darf es jetzt nur nicht mit dem Glätteisen übertreiben…

  10. Nebo schrieb:

    Oh Soda, das Rot ist der Kracher!

  11. mela schrieb:

    Was für ein wunderschönes Rot!

  12. mericat schrieb:

    Sieht super aus, aber ich frage mich, was ist das für ein Nagellack, der ist ja der Hammer, so einen suche ich schon recht lange, da meine Nagelfee den nicht mehr bekommt und die anderen Töne mir nicht so gut gefallen…

  13. Soda schrieb:

    @mericat: Danke. Der Lack ist „113 do you speak love?“ von essence. Schönes dunkles Rot.

  14. mellu schrieb:

    Wow, beides tolle Farben, aber das rot haut mich echt um!

  15. morena schrieb:

    Hallo,hab ne frage das granatrot war von schwarzkopf,aber welches genau gibt ja mehrere zur auswahl?

  16. Soda schrieb:

    @morena: Das weiß ich leider nicht mehr. Auf jeden Fall eine nicht-permanente Farbe.

Hinterlasse einen Kommentar
(Alle Kommentare müssen freigeschaltet werden bevor sie angezeigt werden.)