Womit ich also den Dezember verbracht habe

9. Januar 2015 (20:28 h) – Tags: , ,

Musik: aktuell ganz schlimme Begeisterung für "The Mystery Of Time"... | Stimmung: Küche duftet nach Hyazinthen!

Bevor wir alle mit dem neuen Jahr durchstarten zeige ich euch noch was bei mir so zu Weihnachten verschenkt wurde. Natron hat wie eigentlich immer was selbstgemachtes bekommen.

Passend zu ihrem neuen türkisfarbenen Couchtisch habe ich ihr ein Kissen mit selbstgestricktem Bezug aus türkisfarbenem Garn geschenkt. So hat sie noch einen zweiten Tupfer in der Farbe und ich konnte mich an Zopfstricki vergehen.

Das Garn ist Schewe Passare in Farbe Nr. 14. Für die Rückseite habe ich einen farblich passenden Webstoff verwendet und damit auch das Strick unterlegt, so ließ sich alles deutlich besser zu einer Kissenhülle verarbeiten.

Als zweites Geschenk habe ich für Natron eine kleine Schminktasche genäht. So eine wo man das nötigste Zeug für ein Wochenende unterbringt. Zum Beispiel wenn man aufs Paradise fährt. Da ist mir nämlich aufgefallen, das Natron ihre ganzen Makeupsachen einfach lose in einer größeren Tasche rumzufliegen hat.

Thematisch passend habe ich die Tasche an King Diamond angelehnt. Innen ist sie schwarz gefüttert und als Zugabe habe ich noch ein knallrotes Lipgloss reingetan.

Das nächste habe ich nicht selber gemacht sondern geschenkt bekommen. Von meiner Mutter, die es gestickt und den Rahmen bei ihrem Trödler gekauft hat. Ich kann kaum ausdrücken was für ein unsagbar cooles Geschenk das hier ist. Habe ich sofort in der Küche aufgehängt und liebe ich sehr. Danke, Mama!

8 Kommentare zu “Womit ich also den Dezember verbracht habe”

  1. Thalea schrieb:

    Das ist WIRKLICH ein unsagbar cooles Geschenk von deiner Mama! Aaah!

  2. Frau_Shmooples schrieb:

    Wirklich sehr sympathisch, Deine Mama! :D

    Die Idee für das Schminktäschen finde ich auch total klasse :)

  3. Pussybat schrieb:

    Deine Mama benutzt böse Wörter? Sehr sehr cool!
    Ich steh selbst auch total auf diese unflätigen Kreuzstickereien ;-)

    LG Pussybat

  4. Centi schrieb:

    Wahaaaa, wie wundervoll ist das Küchenbild denn bitte? :D

  5. irrlicht schrieb:

    Corpsepainttäschchen für Mädchenschminke, sehr gut.^^

    Das Kreuzstichbild ist allerdings auch nicht von schlechten Eltern :D

  6. Noctua schrieb:

    Deine Mama ist saucool!
    Und wie geil ist denn die Idee für das Schminktäschchen? Ich bin hin und weg. :D

  7. chaotic schrieb:

    Das Stickbild deiner Mama ist wirklich genial! Glückwunsch zu der coolen Mama und dem neuen Küchenschmuck.

  8. Thalliana schrieb:

    Haha, wie geil ist das Stickbild denn bitte? Total genial, ich mag Kreuzstich eigentlich gar nicht, aber das würde ich mir sofort aufhängen…

Hinterlasse einen Kommentar
(Alle Kommentare müssen freigeschaltet werden bevor sie angezeigt werden.)